Wie Sie auf den Spitzenplatz in der Google-Suche kommen und wenig dafür zahlen müssen.

Symbolbild für Online-Werbung von Michael Zeyen

„Bei den Suchergebnissen von Google auf Platz 1 sein!“

Das wünscht sich im Grunde jeder Unternehmer, Firmeninhaber, Marketer oder Selbstständiger.

Und warum, ist auch klar:

Der Eintrag, der an oberster Stelle der Google-Suchergebnisse steht, wird am häufigsten angeklickt! Verschiedene Studien belegen, dass der Eintrag auf Platz 1 ca. 50 – 60% aller Klicks auf sich vereint. Platz 2 erhält ca. 15% der Klicks und so weiter. (Quellen s. unten)

Wenn Ihre Firma oder Ihr Name auf der 2. Seite bei den Suchergebnissen erscheint, liegen die Chancen angeklickt zu werden, bei < 1%.

Jeder Platz weiter vorne, verdoppelt die Zahl der Klicks also die Besucher auf Ihrer Webseite und damit die Möglichkeit, Leads zu bekommen, Kunden zu gewinnen und Umsatz zu machen.

Es findet daher ein Kampf um diese Top-10 Plätze statt. Und mit der Suche über die akustischen Assistenten Siri (von Apple), Alexa (von Amazon), Cortana (Microsoft) und „OK Google“ wird der Kampf um den 1. Platz noch weiter verschärft.

Für diesen Kampf setzen große Firmen die „Waffen“ aus dem breiten Feld der Suchmaschinen-Optimierung, SEO genannt (engl. Für Search Engine Optimization) ein. Tatsächlich werden hier aber nicht Suchmaschinen optimiert (das macht Google bei sich). Sondern es werden die Webseiten optimiert, so dass sie von Suchmaschinen besser gefunden, besser verstanden und damit besser bewertet werden können.

Will man SEO ernsthaft machen, kostet das viel Zeit und damit auch meist viel Geld. Und das ist für kleinste und kleine Unternehmen oft unwirtschaftlich.

Google-Suchergänzungen für „michael zeyen“ als Suchbegriff:

Das Keyword Michael Zeyen in der Google Suche mit Suchergänzungen

=> Selbst bei meinem seltenen Namen besteht Verwechslungsgefahr mit einem Namensvetter in anderen Branchen. Ich kann mir aber nicht leisten, nicht gefunden zu werden.

 

Gibt es keinen günstigeren Weg, einen Spitzenplatz zu erreichen?

Doch, den gibt es. Mein Tipp:

„Schalten Sie Anzeigen auf Google Adwords für Suchen nach Ihrer Firma oder Ihrem persönlichen Namen.“

OK, damit erreicht man nur wenige vollkommen neue Interessenten, aber diese Anzeigen bringen viele Vorteile:

  • Sie kommen bei Suchen nach Ihren Firmennamen oder Ihrem persönlichen Namen an oberster Stelle bei Google
  • Sie bestimmen den Anzeigentext, den die Suchenden sehen => d.h. Sie bestimmen Ihre Positionierung!
  • Sie bestimmen die Seite auf der die Besucher landen
  • Sie können der Anzeige eine Telefonnummer hinzufügen => macht es Besuchern auf mobilen Geräten sehr einfach, Sie zu kontaktieren
  • Sie erscheinen auch bei Suchen, wenn Ihr Firmenname falsch geschrieben wurde.
  • Sie können lokal, regional, national oder global auftreten – je nachdem, wo Sie Kunden ansprechen
  • Sie können Anzeigen für Suchende in sämtlichen Sprachen schalten
  • Suchende finden sicher zu Ihrer Webseite – und nicht zu einer namensgleichen Person oder Firma oder sogar dem Wettbewerb.
  • Es ist günstig: Sie haben nahezu keine Konkurrenz bei der Firma oder dem persönlichen Namen. Daher kostet ein Klick sehr wenig.
  • Es ist flexibel: Sie können die Besucher zu sehr unterschiedlichen Handlungen aufrufen: zum Besuch Ihrer Webseite oder Ihrem Geschäft, zu einem Anruf, zum Abonnieren Ihres Newsletters, zur Anmeldung für ein Event etc.
  • und nicht zuletzt: Sie verdrängen die Ergebnisse der organischen Suche! Google zeigt ja die bezahlten Suchresultate oberhalb der sogenannten organischen Suche an.

Eine Menge Vorteile für kleines Geld!

Und einen Bonusvorteil gibt es noch dazu:

Es ist schnell umgesetzt: innerhalb weniger Minuten, haben Sie Ihre neue Positionierung oder aktuelle Angebote bekannt gemacht.

Es beginnt alles mit dem 1. Schritt:

Gehen Sie auf die Webseite von Google Adwords, das ist die Anzeigenverwaltung von Google, und richten Sie sich ein Konto ein.

Hier der Link http://adwords.google.com/

Google führt Sie dann mit Fragen und Menüs zu Ihrer Anzeige.
(Bitte Kreditkarte bereithalten.)

Viel Erfolg

Ihr Michael Zeyen

Ihre neue Google-Adwords Anzeige

Möchten Sie eine Kampagne für Ihre Firma haben?

Sie möchten sich aber nicht selber mit Google Adwords befassen?

Dann schreiben Sie mir.

Ich biete pauschale Pakete an für eine einfache Kampagne inkl. Betreuung Ihres Kontos bei Google für ein Jahr.

Ja, gerne.

Quellen zu Studien über Klickwahrscheinlichkeiten:

https://www.lupcom.de/blog/klickraten-google-suchergebnisse.html

Klickwahrscheinlichkeiten in den Google SERPs

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Michael hat ausserordentlich viel für seine Produkte und Kunden getan. Sein Teamgeist war hervorragend.

Franz Hugener

Product Manager

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Artikel finden Sie hier. <= Klick

Mehr zum Autor lesen Sie hier <= Klick

Was ich für Ihr Marketing tun kann, steht hier. <= Klick

Zur Startseite